Header

Kontakt zu mir

F.A.Q.

Hier beantworte ich Ihnen schon mal einige der Fragen, die mir immer wieder gestellt werden. Auf einige davon bin ich auf meiner HP schon ausführlich eingegangen.

Vereinszugehörigkeit – Startseite
Sonstiges – Welpenseite

Ist die Mutterhündin vor Ort?

Natürlich leben die Mutterhündinnen bei mir und Sie können diese auch kennenlernen und mit ihren Welpen in Augenschein nehmen. Meistens können Sie auch den Papa der Welpen kennenlernen.

Warum stellen Sie als Züchter so viele Fragen?

Ich möchte wissen, ob meine Welpen in gute Hände kommen. Ich frage Sie nach dem familiären und häuslichen Umfeld, in das der Welpe kommen soll. Ebenso ist es für mich interessant, wie lange der Welpe täglich allein bleiben soll, wie Urlaube geplant sind und ob Sie sich ausreichend mit der Rasse und deren Bedürfnisse auseinandergesetzt haben.

Wie sieht die Zuchtstätte aus?

Die Aufzuchträume sind entsprechend geräumig, hell, beheizbar und natürlich sauber. Wasser und ausreichend Spielzeug stehen den Welpen zur Verfügung stehen. Bei passendem Wetter dürfen sich die Welpen im Garten aufhalten.

Sind die Welpen bei der Abgabe geimpft, gechipt und entwurmt?

Selbstverständlich lasse ich die Welpen vor der Abgabe durch einen Tierarzt untersuchen, impfen und chippen. Zudem müssen sie mehrfach entwurmt werden. Diese Angaben sind nachweisbar sein. Abgegeben werden die Welpen im Alter von elf bis dreizehn Wochen.

Warum haben Sie nicht das ganze Jahr Welpen?

Ich habe nur 2 Zuchthündinnen, eine Hündin darf maximal 1x im Jahr Welpen bekommen. Die Ruhepausen werden genutzt, um die individuelle Betreuung der erwachsenen Hunde gewährleisten zu können, denn sie genießen es auch sehr, wenn sich alles nur um sie dreht.

Gibt es einen Kaufvertrag?

Ich schließe bei der Abgabe der Welpen einen Kaufvertrag ab. Darin sind der Name, die Adresse und Kontaktmöglichkeiten von Züchter und Käufer vermerkt. Auch die Haftung des Züchters und der Kaufpreis sind in dem Vertrag geregelt.

Stehen Sie mir vor und nach der Abgabe mit Rat und Tat zur Seite?

Auch nach der Abgabe des Welpen bin ich natürlich noch an dessen Wohl interessiert. Fragen zur Ernährung, Gesundheit, dem Wesen, zu Zuchtproblemen, der Pflege und der Erziehung beantworte ich gern und freue mich ab und zu über eine Info oder ein Foto/ VIdeo.

Ab wann sind Welpenbesuche möglich?

Frühestens ab der 4. Lebenswoche der Welpen, da die Mamas die Ruhe mit ihren Welpen brauchen. Aber Sie erhalten Fotos und Videos von mir.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner